120 Jahre Tanz, Kultur  und Bewegung  
   

Unser Team

Volker Gösel

Volker Gösel

Inhaber, Tanzlehrer, DJ

Volker Gösel wurde von den weltbesten Tänzern im Paartanz (wie Richard und Jeannet Gleave, John Delroy und Peter Maxwell ) in London ausgebildet. Seit zehn Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Tango Argentino, den unterschiedlichen Musik- und Stilrichtungen. Sein persönlicher Ansatz beim Tango Argentino bezieht sich auf die Frage, wie und warum dieser traditionsreiche Tanz uns heutzutage immer noch so berühren kann. Scheinbar mühelos konnte sich dieser Tanz seine Faszination über Jahrzehnte bewahren. Als weltweites Phänomen hat er nichts an Energie verloren. Wie man/frau diese Energie des Tango nutzt, um sich selbst intensiver zu erleben, auszudrücken, den eigenen Gefühlen zu einer breiteren Grundlage zu verhelfen und damit eine anregende, wie spannende Kommunikation zwischen Mann und Frau aufzubauen, gehört zu den zentralen Themen meines Unterrichts. Ich sehe das Potenzial dieses Tanzes in der treibenden Kraft die eigene Persönlichkeit zu bereichern und der zwischenmenschlichen Kommunikation mehr Intensität zu schenken. Für mich steht der Tanz für die Art der Begegnung und Beziehung von Mann und Frau und nicht zuletzt für das eigene Selbstverständnis. Umsetzung der Idee "your basecamp" als Coachingmedium 2014, Inhaber der Coaching Lizenzen: Mentalcoach, Motivationstrainer, Regenerationstrainer, Life-Coaching, Burnout Prävention (siehe www.yourbasecamp.de)

Frauke Schlebusch-Gösel

Frauke Schlebusch-Gösel

Tanzlehrerin, Tanzpädagogin

Frauke Schlebusch-Gösel ist ebenso wie ihr Mann in London in den Standard und lateinamerikanischen Tänzen ausgebildet worden. Beide wurde Deutsche, Europa und Weltmeister in den Formations Tänzen. Als Paar wurden sie mehrmalige Landesmeister, deutsche Meister und 3. bei den Europameisterschaften über 10 Tänze. Sie tanzten mehrere Jahre in der deutschen National Manschaft. Frauke hat sich darüber hinaus im Jazz Dance wie im Modern Dance weitergebildet. Später ist der zeitgenössische Tanz unter Carlo Melis dazu gekommen. Seit August 2006 ist sie diplomierte Tanzpädagogin. Im November 2007 beendete sie erfolgreich ihre zweijährige Weiterbildung in kreativer Körper- und Bewegungstherapie in der Akademie Remscheid. Die Vorlieben für den Tango Argentino hat sie zusammen mit ihrem Mann wieder entdeckt. Sie verbindet die Körperarbeit und Körper Wahrnehmungsschulung nach Anna Halprin mit der Technik des jeweiligen Tanzes um organischere Bewegungsabläufe zu erzielen.